Fertighaus Bremen

Ihr Fertighaus  in Bremen – günstige Fertighäuser in Bremen bauen!

Pab-Varioplan baut hochwertige Fertighäuser auch in Bremen!

Schreiben Sie uns an, wenn Sie in Bremen oder Umgebung ein günstiges Fertighaus bauen möchten. Wir bauen hochwertige und günstige Ausbauhäuser nach Ihren Plänen und Vorgaben.

Fertighaus Bremen
 

Die Freie Hansestadt Bremen ist auch die Hauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes. Bremen selbst liegt an der Weser, welche 60 km weiter nordwestlich in die Nordsee fließt. Neben Bremen zählt noch die Stadt Bremerhaven, als weitere Stadtgemeinde zu dem Bundesland. Die Möglichkeiten für den Bau eines eigenen Fertighauses in und um Bremen sind optimal. Doch zunächst sind erst einmal einige Fragen, wie zum Beispiel was überhaupt zu tun ist, wie man eigentlich ein Bauvorhaben angeht oder welches der vielen Angebote man am besten auswählt.

http://jk-traumhaus.de/traumhaus/cms/front_content.php?idcat=57

In qualitativer Sicht stehen Fertighäuser den konventionellen Massivhäusern in keiner Weise nach. Es gibt Möglichkeiten zu den verschiedensten Bauweisen und es ist eine sehr große Auswahl an Modellen und Varianten vorhanden, welche in den Angeboten enthalten sind, denn die Vielfalt für  eine individuelle Gestaltung eines Fertighauses ist grenzenlos. Ein zusätzlicher Vorteil ist ganz eindeutig die verkürzte Bauzeit. Es gibt sehr viele Webseiten und auch Kataloge, die viele Varianten, Entscheidungshilfen und gewisse Anregungen bieten. Dabei ist es nicht von Bedeutung, ob man sich für ein Fertighaus als Bungalow, moderne Villa oder ein rustikales Landhaus entscheidet.

Den Möglichkeiten für die räumliche Gestaltung bei Fertighäusern sind keine Grenzen gesetzt sind, so dass es hierdurch dem Bauherrn möglich ist, ganz genau planen zu können, wie später das Hausinnere aussehen soll. Wie beim Bau eines Massivhauses erscheinen aber hier auch die Fragen  wie beispielsweise: welche Dachziegeln verwendet man? Keller oder lieber eine Bodenplatte? Welche Haustür wählt man aus? usw..

Während dem Bau eines Fertighauses steht dem Bauherrn stets ein Ansprechpartner zur Seite, welcher sich um verschiedene Aufgaben die anfallen, wie das Ausfüllen von Formularen, Bank- oder Amtsgänge oder Dialoge mit den Handwerkern kümmert. Dieser fachkundige Ansprechpartner betreut den Bauherrn und ist ihm während aller Bauphasen behilflich, von der Planung des Fertighauses über die Finanzierung bis zum Einzug in sein neues Heim und der Zeit danach.

Wenn der Bauherr selbst beim Bau seines Hauses mit anpackt, kann er deutlich an  Kosten sparen, da bei Ausbauhäusern er selbst einen Teil der Ausbauarbeiten übernimmt. Es steht ihm dabei völlig frei, ob er diese Arbeiten in Eigenleistung ausführt oder die Hilfe anderer beansprucht. Ausbauhäuser werden in unterschiedlich eingeteilten Bauphasen offeriert und sind so jeweils auf den Umfang der Eigenarbeiten angepasst.

Bei Fertighäusern erhält der Bauherr einen garantierten Festpreis, welcher 12 Monate gültig ist. So ist ihm die Möglichkeit gegeben, die Kosten genau zu überschauen und die Finanzierung dementsprechend günstig und exakt anzupassen. Oftmals vergeht gerade mal ein Tag, nachdem  Keller oder Bodenplatte fertiggestellt sind, bis das Haus steht. Auch in dieser Hinsicht ist ein Vorteil beim Bau eines Fertighauses ersichtlich, denn die Bauzeit ist im Verhältnis zu der eines Massivhauses nahezu konkurrenzlos. Man spart so enorm an Zeit, damit verbunden natürlich auch an Kosten. Des Weiteren ist es möglich, dass bei schlechten Witterungsbedingungen an dem Haus weitergearbeitet wird, weil die Herstellung in einer Werkshalle erfolgt.

http://jk-traumhaus.de/traumhaus/cms/front_content.php?idcat=93&idart=348

Ein Fertighaus ist fast überall zu bauen, so dass selbst extreme Hanglagen, ein schlechter Untergrund oder ein unebenes Gelände den Bau nicht beeinträchtigen können. Durch den einfachen Transport, der unproblematischen Verarbeitung und auch den geringen Energiekosten bei der Herstellung, wird für sehr viele der Fertighäuser Holz als Grundstoff verwendet. Auch weil durch durch Holz ein ideales und mildes Klima in den Wohnräumen gewährleistet werden kann

Es weisen fast 90 Prozent aller aus Holz hergestellten Fertighäuser heutzutage eine hervorragende Wärmedämmung gegenüber Niedrigenergiesparhäusern auf. Im warmen Sommer herrschen relativ kühle Temperaturen im Hausinnern und im Winter dagegen ist das Klima in den Wohnräumen angenehm warm, bei entsprechend niedrigem Heizaufwand. 

-> Pab Varioplan, wir sind Ihr Fertighausanbieter für Bremen. Wir bauen auch Ihr günstiges Fertighaus in Bremen.
 

       Kontakt

Mehr Informationen?
Preise? Fragen?


Schreiben Sie uns an:

Kontakt

Partnerseite