Fertighaus Bungalow

Bungalow als Fertighaus  – Fertighäuser als Bungalows.

Wir bauen Ihr günstiges Bungalow als Fertighaus.

Das Fertighaus als solches gibt es nicht. Vielmehr muss der Bauherr auch dann aus dem Meer an Haustypen (z.B. Villa, Reihenhaus, Bungalow) wählen, wenn er sich bereits für das Fertighaus bauen entschieden hat. Bungalows werden auch bevorzugt als Ferienhäuer oder Ferienwohnungen gebaut

bugalow
 

Fertighäuser – Bungalows – Bungalow als Fertighaus günstig bauen!

Der Begriff Bungalow (in Ostdeutschland auch "Datsche" genannt) wird vom Volksmund für gewöhnlich für ein eingeschossiges Haus mit Flachdach benutzt, was allerdings nur begrenzt stimmt. Der Bungalow kann auch ein Dachgeschoss haben, welches allerdings kein Vollgeschoss sein darf. Oft werden Bungalows mit Keller gebaut. Bungalows werden außerdem direkt auf dem Boden gebaut, so dass auch außerhalb des Gebäudes keine Treppe notwendig ist. Für ein Bungalow entscheiden sich die meisten Bauherren wenn Sie z. B. ein Ferienhaus bauen möchten.

Da Bungalows zunächst weniger Platz zu bieten scheinen, als mehrgeschossige Gebäude, werden sie oft als Ferienwohnungen oder Gartenlauben vermarktet. Heute können sie aber problemlos bis zu 120 Quadratmetern Wohnfläche bieten, wobei sie häufig mit einer wenigstens teilweise überdachten Terasse ausgestattet sind. Dadurch eignen sie sich in besonderem Maße für junge Familien, bei denen eingebaute Treppen eine Gefahr für Kinder bilden, sowie für ältere Menschen oder Paare, die Treppen nicht mehr so gut steigen können. Das nicht mehr begehbare Stockwerk fällt also weg. Das gleiche gilt natürlich auch für andere Hausbauer mit gehbehinderten Familienangehörigen, wenn sie nicht selbst betroffen sind.

Der Gestaltung sind auch im Bungalow keine Grenzen gesetzt. Während das kinderlose Paar vielleicht eher die offene Wohnraumgestaltung bevorzugt, eignet sich die Unterteiung in mehrere, etwas kleinere Zimmer für die Großfamilie. Auch können bestimmte Raumteile vorgezogen werden, so das detailverliebte Erker entstehen. So besticht ein Fertighaus-Bungalow einerseits durch seinen durchgeplanten Grundriss, andererseits aber auch durch ästhetische Elemente wie bestimmte Dachtypen (beispielsweise ein Walmdach), Erker oder Wintergärten. Das sechziger Jahre-Image des flachen Schuhkartons hat der Bungalow abgelegt.

Außerdem gilt natürlich auch beim Bungalow-Fertighaus, dass man es als Energiesparhaus , etwa als Passivhaus , Niedrigenergiehaus des KfW-40-Typs oder des KfW-60-Typs , 3-Liter-Haus oder als Nullenergiehaus , bauen kann.

       Kontakt

Mehr Informationen?
Preise? Fragen?


Schreiben Sie uns an:

Kontakt

Partnerseite