Fertighaus als Bausatz

Ein Fertighaus aus Bausatzhaus

"Do it yourself" – Mit dem Bausatzhaus zum Eigenheim

  fertighaus

 Was versteht man unter einem Bausatzhaus?

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt sich sein eigenes Heim selbst zu bauen? Genau das lässt sich mit dem Selbstbauhaus, oder auch Bausatzhaus genannt, realisieren.

Ein Bausatzhaus ist im Prinzip ein Fertighaus, bei dem der Auf- und Ausbau in der Hand des Bauherrn liegt. Die Bauelemente hierfür werden vom Hersteller angeliefert.

Hausbau ganz allein?

Damit der Hausbau am Ende nicht in einer Katastrophe endet, wird dem Bauherrn in der Regel ein Fachmann zur Seite gestellt. Ebenfalls bieten viele Firmen im Vorfeld auch Kurse an, in denen man sich über die Einzelheiten informieren kann.

Vor Beginn der Arbeit muss der finanzielle Aspekt geklärt und abgesichert werden. Zudem sollte die Planung des Hauses zusammen mit einem Architekten besprochen werden.

Mit der Lieferung des Bausatzes beginnt die Arbeit. Eine fachgerechte Verarbeitung der Materialien sind nun unerlässlich.

Erste Schritte beim Legen der Steine, der Verlegung der Deckenelemente, dem Einbau von Fenstern und Türen usw. werden jederzeit auf Wunsch des Bauherrn vom erfahrenen und routinierten Spezialisten unterstützt. Des weiteren gibt es natürlich noch exakte Baupläne, an denen sich der Bauherr orientieren kann.

hausbau

Wie geht es weiter, wenn der Rohbau steht?

Wie jedes Haus muss nach der Fertigstellung des Rohbaus natürlich auch noch der Innenausbau vorgenommen werden. Bevor sich der Bauherr der Inneneinrichtung zuwenden kann, werden – in der Regel von Fachfirmen – die sanitären Anlagen installiert und die Elektrik ausgebaut. Ist diese Arbeit beendet, steht der individuellen Einrichtung durch den Bauherrn nichts mehr im Wege.

Was sind Vorteile des Bausatzhauses?

Natürlich nimmt der Hausbau viel Zeit in Anspruch, doch der größte Vorteil liegt klar in der Finanzierung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt in jeder Hinsicht. Die Baukosten werden durch Eigenleistung erheblich reduziert. Des weiteren bieten viele Firmen sehr kostengünstige Komplettpakete von Baumärkten an.

Alles in allem bietet das Bausatzhaus also eine vergleichbar kostenkünstige Möglichkeit, sich ein auf seine individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Eigenheim aufzubauen. Handwerkliches Geschick wird hierbei zwar natürlich vorausgesetzt, jedoch hat der Bauherr immer die Möglichkeit auf professionelle Unterstützung zurückzugreifen.

Hier finden Sie viel Wissenswertes über ein Fertighaus.
 

       Kontakt

Mehr Informationen?
Preise? Fragen?


Schreiben Sie uns an:

Kontakt

Partnerseite