Beheizung

Beheizung von Fertighäusern

Schon frühzeitig stellt sich bei der Planung eines Fertighauses die Frage nach der richtigen Heizungsanlage.

Im Folgenden sollen Vor- und Nachteile der einzelnen System erläutert werden:
 


Quelle: www.1heiz-pellets.com
Pelletheizung
mit aus Sägemehl gepressten Pellets:

Die Fertighaus Beheizung!

Vorteile:

  • Co2-neutral
  • Komfort der Ölheizung trotz Holzheizung Vergleichweiser günstiger Betrieb (im Vergleich zur Ölheizung)
  • Sicherung von Arbeitsplätzen durch lokale Verfügbarkeit

 

Nachteile:

  • In der Anschaffung teurer als Ölheizungen
  • Entfernung der Asche in regelmäßigen Zeitabständen nötig


———————————————————————————————————–


Quelle: Wikipedia.de (Hackschnitzel)
Hackschnitzelheizung


Vorteile:

  • Aüßerst robust
  • Benutzung eigener Holzabfälle möglich

 

Nachteile:

  • Anschaffung recht teuer
  • Großer Platzbedarf
  • Ascheentfernung in regelmäßigen Abständen notwendig
  • Rentabilität erst bei hohem Leistungsbedarf (ca. 15 kW)

 

———————————————————————————————————


Quelle: www.erdwaerme-heizung.biz
Erdwärme Heizung 


Vorteile:

  • Günstiger Unterhalt bei guter Isolation
  • Sehr robust
  • Platzbedarf der Heizung gering nicht gefährlich

 

Nachteile:

  • Teuere Anschaffung
  • Außenarbeiten beim Aufbau sehr aufwendig
  • Nur im Sommer Gewinnung der Energie aus Wasserkraft möglich 

———————————————————————————————————
 



Gaskessel
Quelle: wikipedia.de (Erdgas)
Erdgas Beheizung


Vorteile:

  • Kessel günstig in der Anschaffung
  • Wenig Platz ausreichend
  • Wenig Schadstoffemissionen
  • Kaum Störungen
  • Lagerraum nicht notwendig

 

Nachteile:

  • Hohe CO2-Belastung
  • Im Unterhalt vergleichsweise teuer Anschluss am Haus, sowie ein hochwertiger Kamin sind nötig
  • Abhängigkeit vom Import
  • Nur geringer Markt, Versorgung nicht überall gewährleistet

———————————————————————————————————

Fernwärme Beheizung / Nahwärme:

Vorteile:

  • Hohe Umweltverträglichkeit
  • Keine Kesselreperatur oder Austausch des Kessels nötig
  • Sehr günstig
  • Nicht gefärlich

 

Nachteile:

  • Lokal beschränkt, Verfügbarkeit nicht überall gegeben
  • Wahl des Lieferanten nicht frei möglich

 

———————————————————————————————————-

Ölheizung

Vorteile:

  • Günstiger Heizkessel
  • Versorgung und Service nahezu überalle gewährleistet

 

Nachteile:

  • Tankraum erforderlich (teuer!)
  • Co2-Emissionen
  • Abhängigkeit vom Import
  • Preisprognose eher schlecht

 

———————————————————————————————————-

 

Flüssiggas

 

 

Nachteile:

  • Teuer im Betrieb
  • Laggerraum notwendig
  • Hohe Co2 Emmissionen
  • Abhängigkeit vom Import

 

——————————————————————————————————-

Stromdirektheizung:

Vorteile:

  • Installation günstig
  • Keine Wartung nötig

 

Nachteile:

  • Kostenintensiv
  • Co2 Emissionen

 

——————————————————————————————————-

 Stromnachtspeicher:

Vorteile:

  • Keine Wartung notwendig

 

Nachteile:

  • Teuer in der Anschaffung
  • im Betrieb teurer als die meisten Heizmöglichkeiten

—————————————————————————————————————————-
Ist die schwierigste Entscheidung nun getroffen, kann der Bauherr auch bei der Wärmeabgabe zwischen unterschiedlichen Systemen wählen. Zur Auswahl stehen Fußbodenheizung, Radiatoren, eine Wand-, Luft- oder Sockelheizung oder die sogenannte Zuluftvorwärmung. 

 

Weitere Tipps rund um das Thema heizen und Energiesparen:

 

       Kontakt

Mehr Informationen?
Preise? Fragen?


Schreiben Sie uns an:

Kontakt

Partnerseite